27.02.01 11:41 Uhr
 8
 

Erster BSE-Verdacht in Finnland

Wie die finnische Zeitung 'Karjalainen' am Dienstag berichtete, sei im Nordosten von Finnland der erste Hof unter Quarantäne gestellt worden.

Die ersten Ergebnisse der Tests werden noch heute, Dienstag erwartet. Der finnische Agrarminister, Kalevi Hemila, sprach von einer geringen, aber nicht auszuschliessender Möglichkeit von BSE in Finnland.

Neben Finnland werden auch Österreich und Schweden als ziemlich 'BSE-Sicher' eingestuft


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Acé
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Verdacht, Finnland
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Studie: Immer mehr Väter betreuen ihre kranken Kinder
USA: Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?