27.02.01 11:35 Uhr
 1
 

Samsung und Intel kooperieren

Wie der südkoreanische Hersteller von elektronischen Bauteilen, Samsung, und die weltweite Nummer eins in Sachen Computerchips, Intel, heute vermeldeten, werden die beiden Unternehmen in Zukunft zusammen arbeiten, um die Produktion der Rambus DRAM Chips entscheidend voranzutreiben.

Samsung plant die Produktion seiner 128 MB Rambus DRAM Chips, welche aktuell bei monatlich 7 Mio. Einheiten liegt, bis auf 10 Mio. Einheiten auszuweiten. Das Unternehmen produziert im Moment 700 Mio. DRAM-Einheiten jährlich, das angestrebte Volumen der Rambus DRAMs liegt bei 30 Prozent der gesamten Produktion.

Den Aktien von Samsung konnte diese Nachricht jedoch nicht auf die Sprünge helfen. Die Papiere gaben 2.500 auf 189.500 Won ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel, Samsung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?