27.02.01 10:52 Uhr
 12
 

Wetter beeinflusst Fernsehverhalten

Die Universität Dortmund hat von 1996 bis 2000 rund 54000 Daten ausgewertet und so die Erfahrung von Programmachern bestätigt. Diese Daten ergeben, dass je sonniger das Wetter ist, desto weniger Menschen sitzen vor dem Fernseher.

In der Gruppe der von 14-49 Jährigen sei dieses Ergebniss am deutlichsten, aber auch Wochentage und Feiertage spielen eine sehr wichtige Rolle.

Nur wenige Sportereignisse wie Fussball oder Wahlen machen eine höhere tägliche Sendedauer nachweisbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheWatcher
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wetter, Wette
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?