27.02.01 10:47 Uhr
 598
 

Betrug bei Kaffeefahrten

Immer öfter werden ahnungslose Verbraucher, die per Gewinnschreiben zu einer Kaffeefahrt eingeladen werden, an der Nase herum geführt. Mit hohen Gewinnen werden vor allem ältere Menschen zu diesen fragwürdigen Veranstaltungen gelockt.

Dort angekommen lässt der Gewinn aber auf sich warten.
Eine Einklagung des Gewinns hat meist wenig Sinn, da es sich bei den Veranstaltern meist um Briefkastenfirmen handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Malztrunk
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Betrug, Kaffee
Quelle: www.sz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn