27.02.01 11:21 Uhr
 1.194
 

Wenn Liebe zerbricht - Psychologin warnt vor "Beziehungsfallen"

Die Autorin und Psychologin Julia Onken zeigt in einem Beitrag für die Zeitschrift 'Für Sie' die Stolpersteine auf, an denen Beziehungen am häufigsten scheitern, und gibt Ratschläge, wie sie zu umgehen sind.

Die wichtigsten Bedingungen für eine Liebesbeziehung sind demnach die Bereitschaft, Fehler auch bei sich selbst zu suchen, Partnern nicht die Verantwortung für das eigene Glück zuzuschreiben und sich nicht davor zu scheuen, Grenzen zu setzen.

Weitere Fallen sind zum Beispiel, zu wenig miteinander zu sprechen, was zum Problem werde, wenn die Phase des Frisch-Verliebtseins vorbei sei. Unmöglich wird eine Beziehung auch, wenn jemand nur 'Bruchstücke' des Partners liebe und den Rest ablehne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Liebe, Beziehung, Psycho, Psychologe
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blue Monday: Heute ist der depressivste Tag des Jahres
Paris: Eiffelturm wird für 300 Millionen Euro renoviert
Studie: Eltern verbringen inzwischen doppelt so viel Zeit mit ihren Kindern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?