27.02.01 11:21 Uhr
 1.194
 

Wenn Liebe zerbricht - Psychologin warnt vor "Beziehungsfallen"

Die Autorin und Psychologin Julia Onken zeigt in einem Beitrag für die Zeitschrift 'Für Sie' die Stolpersteine auf, an denen Beziehungen am häufigsten scheitern, und gibt Ratschläge, wie sie zu umgehen sind.

Die wichtigsten Bedingungen für eine Liebesbeziehung sind demnach die Bereitschaft, Fehler auch bei sich selbst zu suchen, Partnern nicht die Verantwortung für das eigene Glück zuzuschreiben und sich nicht davor zu scheuen, Grenzen zu setzen.

Weitere Fallen sind zum Beispiel, zu wenig miteinander zu sprechen, was zum Problem werde, wenn die Phase des Frisch-Verliebtseins vorbei sei. Unmöglich wird eine Beziehung auch, wenn jemand nur 'Bruchstücke' des Partners liebe und den Rest ablehne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Liebe, Beziehung, Psycho, Psychologe
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer