27.02.01 09:34 Uhr
 1
 

Deutliche Umsatzsteigerung bei secunet

Die secunet Security Networks AG hat heutigen Angaben zufolge den Umsatz im Geschäftsjahr 2000 um 61% auf 18,0 Mio. Euro steigern können und ist damit erheblich stärker als der gesamte Markt für IT-Security gewachsen. Maßgeblich dazu beigetragen hat einmal mehr das sehr starke 4. Quartal 2000, in dem ein Umsatz von 7,0 Mio. Euro erzielt wurde. Dies entspricht einem Zuwachs von 63% gegenüber dementsprechenden Vorjahresquartal, das einen Umsatz von 4,3 Mio. Euro aufwies.

Im Geschäftsjahr 2000 wurde demnach ein operatives Ergebnis von -5.7 Mio. Euro erzielt. Damit hat sich der Verlust im EBIT um 24% im Vergleich zum Vorjahr ausgeweitet, in dem sich das EBIT auf -4,6 Mio. Euro (inklusive der Börseneinzelkosten von 2,4 Mio. Euro) belief. Für das Jahr 2000 ergibt sich nach Zinsergebnis und Steuern ein Jahresergebnis von -3,5 Mio. Euro. Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von -0,54 Euro.

Das Unternehmen ist zuversichtlich, weiterhin ein Umsatzwachstum oberhalb von 40% zu erreichen und dabei im Jahr 2001ein ausgeglichenes Ergebnis zu erzielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?