27.02.01 09:23 Uhr
 12
 

Billigfluglinie "Ryanair" bietet London - Salzburg - London

Die Salzburger können sich freuen, denn mit dem Billigflieger werden sicher noch mehr Touristen nach Salzburg kommen und dort natürlich auch die Kassen der Branche klingeln lassen.

Auch in Kärnten baut man auf die britischen Touristen. Doch jetzt hat man Angst, dass die wegen den billigen Flügen alle nach Salzburg kommen.

Die Klagenfurter möchten Ryanair zu einer Zusammenarbeit bewegen, um auch ein Stück von dem grossen Tourismuskuchen zu erhaschen. Das würde sie aber jährlich 8 Millionen Schilling Subventionen für Ryanair kosten.


WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: London, Salzburg, Ryanair
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda möchte nun insolvente Fluglinie Niki übernehmen
Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
Niki Lauda möchte nun insolvente Fluglinie Niki übernehmen
USA präsentiert mutmaßlich iranische Waffenteile aus dem Jemen-Krieg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?