27.02.01 08:57 Uhr
 22
 

Nichtsnutz: Sicherheitsgurt beim Motorsport wie sicher sind sie?

Der bekannte US-Rennfahrer Dale Earnhardt (49 Jahre) hatte einen neuentwickeltes Gurtsystem im Chevrolet, doch das riss beim Aufprall auf die Mauer.

Die Kopfverletzungen waren für ihn tödlich.

Die Herstellerfirma hat keinen blassen Schimmer, wie es reissen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: netztuner
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sicherheit, Motor, Motorsport, Sicherheitsgurt
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hormonfreies Verhütungsmittel für beide Geschlechter entwickelt
China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?