27.02.01 08:57 Uhr
 22
 

Nichtsnutz: Sicherheitsgurt beim Motorsport wie sicher sind sie?

Der bekannte US-Rennfahrer Dale Earnhardt (49 Jahre) hatte einen neuentwickeltes Gurtsystem im Chevrolet, doch das riss beim Aufprall auf die Mauer.

Die Kopfverletzungen waren für ihn tödlich.

Die Herstellerfirma hat keinen blassen Schimmer, wie es reissen konnte.


WebReporter: netztuner
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sicherheit, Motor, Motorsport, Sicherheitsgurt
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour
Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?