27.02.01 08:55 Uhr
 6
 

Katastrophenstäbe für MuK-Seuche in Südniedersachsen einsatzbereit

In den südniedersächsischen Landkreisen Göttingen und Northeim wurden Katastrophenstäbe für den Fall eines Auftretens der Maul- und Klauenseuche gebildet und sind einsatzbereit.

Wie die zuständigen Veterinärämter mitteilten würde die Lage mit äußerster Sorgfalt beobachtet und es könne sofort reagiert werden.

Aufgrund der regionalen Viehbestandsdichte bei einer eventuellen Einschleppung der Seuche eine Ausbreitung in großem Maße allerdings nicht zu befürchten, so Dr. Gremmel, Amtsveterinär des Göttinger Kreises.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AS-Center
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Katastrophe, Seuche
Quelle: www.goettinger-tageblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?