27.02.01 08:42 Uhr
 6
 

US-Außenminister Powell für Lockerung der Irak-Sanktionen

Nachdem Colin Powell gestern in Syrien seine Nahost-Reise abschloss, gab er bekannt, sich mit arabischen Staaten darauf verständigt zu haben, daß dem Irak die Einfuhr nichtmilitärischer Waren erleichtert werden müsse.

Die strengen Auflagen in Rüstungsfragen sollen aber unangetastet bleiben.

Der Kritik arabischer Staaten, die Sanktionen gingen zu Lasten der irakischen Bevölkerung, nicht aber der Führung, entgegnete Powell, dies liege nur an Saddam Hussein, der nur 20 Prozent der Einkünfte für seine Bevölkerung verwende.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Irak, Außenminister, Außen, Sanktion, Locke, Lockerung
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Petition verlangt, dass Melania Trump ins Weiße Haus einzieht
Hotelbuchungsportal Booking.com wurden alle Aktivitäten in der Türkei untersagt
US-Geheimdienstausschuss warnt vor Bundestagswahl-Manipulation durch Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack
"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Madeira: Missratene Skulptur von Cristiano Ronaldo sorgt für Häme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?