27.02.01 08:17 Uhr
 6
 

Zahlen bei der Kabel New Media AG

Die am Neuen Markt notierte Kabel New Media Gruppe erzielte im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres ein rein organisches Umsatzwachstum gegenüber dem zweiten Quartal von 17% auf 30,1 Mio. Euro. In 12/00 wurde den Angaben zufolge mit einem Cash-EBITA von 0,3 Mio. Euro der Break-even klar überschritten und damit das zentrale Ziel dieses Jahres planmäßig erreicht. Mit einem Cash-EBITA von nur noch -1,2 Mio. Euro für das gesamte Quartal wurde die negative Marge mit -3,9% im Vergleich zum Vorquartal mehr als halbiert, also deutlich verbessert, und damit der vorgezeichnete Weg zur nachhaltigen Profitabilität erneut bestätigt.

Das Unternehmen erwartet auf Basis des in den ersten neun Monaten erzielten Pro-forma-Umsatzes von 77,5 Mio. Euro, auch die übrigen Prognosen für das Geschäftsjahr zu erreichen. Man erwartet ein Überschreiten der Umsatzschwelle von 100 Mio. Euro (Pro-forma- Basis) im Geschäftsjahr sowie eine schwarze Null im Durchschnitt des vierten Quartals auf Cash-EBITA-Basis.

Kabel New Media erwartet, im nächsten Geschäftsjahr auch im veränderten Branchenumfeld einen deutlich überdurchschnittlichen Umsatzanstieg von rund einem Drittel auf 140 Mio. Euro sowie eine kleine einstellige Marge zu generieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kabel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?