27.02.01 07:46 Uhr
 33
 

Als Strafe auf Socken durch den Schnee

Ein 37-jähriger Wuppertaler Autofahrer wurde von vier Jugendlichen dermaßen mit Schneebällen beworfen als er mit seinem Auto an ihnen vorbei fuhr, dass er von der Strasse abkam und sein Auto bekam einige Kratzer ab.

Zwei der vier Jugendlichen konnte er festhalten.
Zur Strafe lies er die beiden bei winterlichem Wetter die Schuhe ausziehen, und 10 Kilometer nach Hause maschieren.

Die Jugendlichen informierten daraufhin die Polizei. Der Autofahrer muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten, und die Kids wegen gefährlichen Eingreifens in den Strassenverkehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gitta
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Strafe, Schnee
Quelle: venus.sat1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleswig-Holstein: Hirsch findet neues Zuhause bei Rinderherde
Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleswig-Holstein: Hirsch findet neues Zuhause bei Rinderherde
Heidelberg: Auto rast in Fußgängergruppe - Ein Toter und Verletzte
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?