27.02.01 07:46 Uhr
 33
 

Als Strafe auf Socken durch den Schnee

Ein 37-jähriger Wuppertaler Autofahrer wurde von vier Jugendlichen dermaßen mit Schneebällen beworfen als er mit seinem Auto an ihnen vorbei fuhr, dass er von der Strasse abkam und sein Auto bekam einige Kratzer ab.

Zwei der vier Jugendlichen konnte er festhalten.
Zur Strafe lies er die beiden bei winterlichem Wetter die Schuhe ausziehen, und 10 Kilometer nach Hause maschieren.

Die Jugendlichen informierten daraufhin die Polizei. Der Autofahrer muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten, und die Kids wegen gefährlichen Eingreifens in den Strassenverkehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gitta
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Strafe, Schnee
Quelle: venus.sat1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Zivilisten gerettet - Sniper erschießt drei IS-Kämpfer mit einer Kugel
Berlin: Neunjährige schreibt falsch parkenden Polizisten ein Knöllchen
Syrien: Psychisch gestörter Pole nach einem Jahr in Haft freigelassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?