26.02.01 23:09 Uhr
 15
 

Kunstverein: Gold zum abgrabbeln.

Gold übt seit jeher eine eigenartige Anziehungskraft auf die Mensch aus. So wurden Kriege geführt und andere schreckliche Taten, nur um an dieses Metall zu kommen.

Jetzt stellt ein Künstler diese Paradoxie da. Er hat Goldobjekte geschaffen, die zerkratzt und beschmutzt werden sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dr Moebius
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Gold
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Fußball: Betrugsskandal in Premiere League und Newcastle-Boss festgenommen?
Japan: Kartoffelchips werden knapp


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?