26.02.01 23:04 Uhr
 152
 

Dick denkt doof - Die Wissenschaft hat Beweise

Ein Experiment an Ratten hat es nun bewiesen. Fett bremst das Gehirn beim Denken.

Es gab zwei Gruppen von Ratten, die eine wurde fettarm ernährt, die andere normal. Bei den Labyrinth-Tests haben die fettarmen Ratten deutlich besser abgeschnitten. Sie konnten sich Wege besser merken als die anderen.

Die Forscher fanden heraus, dass die fettreiche Ernährung es dem Körper erschwert, Glukose aufzunehmen und somit dem Körper die Energie fehlt. Ein Rat der Forscher ist, Kohlenhydrate gegen Fett zu tauschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neothehacker2k
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Beweis
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?