26.02.01 19:51 Uhr
 2
 

3Com streicht 1.200 Stellen

Der amerikanische Netzwerkspezialist 3Com wird 1.200 Stellen streichen, was ungefähr 13% der Belegschaft entspricht. Grund ist nach Unternehmensangaben die schwache US- Konjunktur und Probleme in der Telekommunikationsindustrie.

3Com betrachtet dies als ersten Schritt eines Kostensparplanes, welcher im Dezember bekannt gegeben wurde. Im Dezember zählte das Unternehmen 9.245 Angestellte.

Die Aktien von 3Com gewinnen im derzeitigen Handelsverlauf 2,4% auf 9,25 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?