26.02.01 19:51 Uhr
 2
 

3Com streicht 1.200 Stellen

Der amerikanische Netzwerkspezialist 3Com wird 1.200 Stellen streichen, was ungefähr 13% der Belegschaft entspricht. Grund ist nach Unternehmensangaben die schwache US- Konjunktur und Probleme in der Telekommunikationsindustrie.

3Com betrachtet dies als ersten Schritt eines Kostensparplanes, welcher im Dezember bekannt gegeben wurde. Im Dezember zählte das Unternehmen 9.245 Angestellte.

Die Aktien von 3Com gewinnen im derzeitigen Handelsverlauf 2,4% auf 9,25 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?