26.02.01 18:39 Uhr
 171
 

Dieser Deutsche Mobilfunkbetreiber war heute stundenlang lahm gelegt

Die Rede ist von Viag Interkom. Heute gab es einen Ausfall in Berlin. Die zentralen Server von Viag waren heute morgen stundenlang lahm gelegt. Der Grund war ein Stromausfall. Nicht nur die zentralen Server, sondern auch das Notfall-System versagte.

Betroffen von dem Ausfall war der gesamte Großraum Berlin. Auch bestimmte Rufnummern-Gruppen waren bundesweit nicht mehr erreichbar. Die Einwahl über D1 war auch nicht möglich.

Genauere Zahlen der Betroffenen wollte man nicht nennen. Heute morgen um 8h ging der Stromausfall los. Im Moment sei wohl alles wieder in Ordnung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyberz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Mobil, Mobilfunk
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?