26.02.01 18:39 Uhr
 171
 

Dieser Deutsche Mobilfunkbetreiber war heute stundenlang lahm gelegt

Die Rede ist von Viag Interkom. Heute gab es einen Ausfall in Berlin. Die zentralen Server von Viag waren heute morgen stundenlang lahm gelegt. Der Grund war ein Stromausfall. Nicht nur die zentralen Server, sondern auch das Notfall-System versagte.

Betroffen von dem Ausfall war der gesamte Großraum Berlin. Auch bestimmte Rufnummern-Gruppen waren bundesweit nicht mehr erreichbar. Die Einwahl über D1 war auch nicht möglich.

Genauere Zahlen der Betroffenen wollte man nicht nennen. Heute morgen um 8h ging der Stromausfall los. Im Moment sei wohl alles wieder in Ordnung.


WebReporter: cyberz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, Mobil, Mobilfunk
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?