26.02.01 18:32 Uhr
 107
 

Sie zocken uns gnadenlos ab - Privatsender und ihre Sex-Programme

Sie versuchen mit allen Mitteln, ob mit Telefonsex, Sexfilmen oder gar mit Sendungen wie Big-Brother, uns das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Bei guten Marketingstrategen können viele Zuhörer oder Zuseher einfach nicht widerstehen und laufen den großen Privatsendern geradezu in das offene Messer, die dieses wiederum gnadenlos mit hohen Gebühren ausnutzen.

Das Erotikfernsehen hat sich nach einer Studie in den letzten zwei Jahren gut entwickelt und läßt demnach keine Grenzen nach oben offen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sharmane
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sex, Programm
Quelle: www.facts.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?