26.02.01 17:02 Uhr
 20
 

Geiselnahme in Hamburg

Wegen einem Streit vor einem Fitnesscenter im Hamburger Stadtteil Rotherbaum wurde die Polizei gerufen. Beim Eintreffen der Beamten, nahm einer der Gegenspieler einen Klempner als Geisel und bedrohte ihn mit einer Schusswaffe.

Im Auto des Klempners flüchtete er mit seiner Geisel. An der Verfolgung waren mehrere Streifenwagen und ein Hubschrauber beteiligt, die vom Geiselnehmer beschossen wurden.

Nachdem es der Polizei gelungen war das Fahrzeug zu stoppen, zündete der Täter eine Handgranate und verlor dabei eine Hand, die Geisel wurde durch einen Kopfschuss schwer verletzt.


WebReporter: traceman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Geisel, Geiselnahme
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?