26.02.01 16:37 Uhr
 21
 

Neues zu Olympia in Deutschland 2012

In NRW geht der Kampf um die Olympia-Bewerbung in eine neue Runde.
Das Ruhrgebiet alleine ist international nicht bekannt genug. Daher hat sich Düsseldorf nun mit Essen und Dortmund zusammengetan.

Kölns OB Schramma ist empört und will notfalls mit Aachen, Bonn und Leverkusen eine eigene Bewerbung machen.

Doch NRW Ministerpräsident Clement ist pro Ruhrgebiet und Düsseldorf eingestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: klose1704
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Olympia, Olymp
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Straubing-Spieler geht in Halbzeitpause zu Wohnungsbesichtigung
"France Football" enthüllt Gehälter von Fußball-Toptrainern
Fußball: Arjen Robben fordert Mitspracherecht bei Trainersuche für Nationalelf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politikerin Michelle Müntefering wird von türkischem Geheimdienst beobachtet
Regensburg: Mann sticht am hellichten Tag mit Messer auf anderen ein
Facebook-Gruppe "Ich bin hier" kämpft gegen Hass im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?