26.02.01 16:36 Uhr
 14
 

Merz hat neue "Vorschläge" zur Asylpolitik

So sollen sich Asylbewerber in Deutschland nicht mehr politisch engagieren dürfen - mit dem angekündigten Ziel ihre Anzahl zu verringern.

Politisch Verfolgte würden mundtot gemacht werden - sie dürften über Völkermord nicht mehr berichten.

Das ganze hat zu grossen Protesten bei den regierenden Parteien, der PDS und Menschenrechtsorganisationen geführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gutberlet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vorschlag
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai
Köln: Junges Ehepaar wurde tot in seiner Wohnung gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
USA: Donald Trump will Verteidigungsbudget um 54 Milliarden Dollar anheben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?