26.02.01 15:29 Uhr
 16
 

Jetzt ist es raus - DaimlerChrysler räumt bei Mitsubishi auf

Insgesamt 9500 Arbeitsplätze sollen beim DaimlerChrysler-Partner Mitsubishi abgebaut werden. Das gab der neue Vizepräsident des japanischen Konzerns Rolf Eckrod bekannt.

Damit würde jeder siebte Arbeitsplatz bei Mitsubishi gestrichen. Ebenso wird eines der vier Werke in Japan geschlossen. Die Produktion soll um ein Fünftel gedrosselt werden.

Die Kosten für die Sanierung des Konzerns sollen sich auf etwa 1,7 bis 2,2 Milliarden Mark belaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Daimler, Chrysler, Mitsubishi
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?