26.02.01 15:01 Uhr
 100
 

1&1: "Sonntags free surfen". Dumm, dass 1&1 keine Technik dafür hat

Die Kunden mit einem XXL Tarif vom Provider 1&1 haben an den vergangenen Sonntagen ganz schön dumm aus der Wäsche geschaut. Wer den XXL Tarif von 1&1 besitzt, kann Sonntags kostenlos im Internet surfen.

Nur leider konnte man an diesen Tagen über 1&1 nicht ins Internet kommen. Das lag daran, dass die Carrierer von 1&1 nicht so viele Einwahlversuche von den Usern bearbeiten konnten.

1&1 hat schon neue Ports angefordert, aber diese sind, auf Grund langer Lieferzeiten noch nicht da. So lange hat 1&1 von anderen Firmen Ports gemietet, um seine Kunden ins Internet zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Technik, Sonntag, 1&1
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reaktion auf Datenschutzgesetz: Browserverläufe von US-Politikern aufkaufen
Facebook-Gruppe "Ich bin hier" kämpft gegen Hass im Netz
130 Euro: So viel kann das PC- & Konsolenspiel "Syberia 3" kosten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Madeira: Missratene Skulptur von Cristiano Ronaldo sorgt für Häme
Fußball: US-Reporter fragt Schweinsteiger, ob er mit Chicago nun die WM gewinnt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?