26.02.01 14:51 Uhr
 144
 

Ferrari "verpasst" Flug nach Australien

Als heute in Australien der erste Jumbo ausgeladen wurde, staunten die Arbeiter nicht schlecht, denn statt der Ferrari waren zwei andere Wagen im Flugzeug.

Der Grund ist, so wird vermutet, das Ferrari bis zum Schluß an den Wagen arbeiten wollte und somit den Transport 'verpasst' hat.

Ferrari wird nun den Transport der Wagen nach Australien selbst übernehmen.


WebReporter: morlok5
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Australien, Ferrari, Flug
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen
Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?