26.02.01 13:47 Uhr
 119
 

Pleite für Microsoft: X-Box für Online-Spiele völlig unbrauchbar

Die erste X-Box-Generation kommt angeblich doch ohne Breitband-Internet-Zugang auf den Markt. Den Breitband-Zugang bekommt die Konsole nicht vor 2002, da die Verbreitung dieser Technik nicht hoch genug sei.

Die Geschwindigkeit beim Internet-Zugang über die X-Box ist damit auf 56 Kbit/s beschränkt.

Für Online-Spiele ist das um einiges zu wenig. Microsoft nahm dazu keine Stellung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Spiel, Microsoft, Pleite, Box, Online-Spiel
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?