26.02.01 13:26 Uhr
 1.095
 

Hätte Gore eine Nachzählung gewonnen?

Eine Studie im Auftrag der amerikanischen Zeitungen USA Today und Miami Herald ergab, dass Al Gore bei der von den Demokraten gewünschten Nachzählung der Stimmen im Miami-Dade County wohl nicht die erhofften Stimmen bekommen hätte.

Die Ergebnisse zeigen, dass er wohl nur einen Gewinn von 49 Stimmen erreicht hätte, und nicht von 600, wie die Demokraten es verkündeten.

Die Studie soll alle ungültigen Stimmen in den 67 Counties von Florida überprüfen.
Weitere Ergebnisse sollen dann in den nächsten Wochen folgen.


WebReporter: smilke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nachzählung
Quelle: www.usatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage
Horst Seehofer beschwerte sich bei ZDF-Chef über Moderatorin Marietta Slomka



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"
Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?