26.02.01 13:06 Uhr
 1.793
 

"Wireless spam" - Klingelt das Handy bald alle 10 Sekunden?

Auf der 'Internet World Wireless' wurde über mögliche Werbemaßnahmen diskutiert, die darauf aufbauen, daß Handys lokalisierbar sind. So könnte ein Supermarkt einem Passanten, der vor der Tür vorbeiläuft, anrufen und ihm ein Sonderangebot anbieten.

Auf diese Weise könnte man äußerst effektiv Werbung betreiben, allerdings würde dies den Kunden auf Dauer nerven und erheblich Bandbreite verbrauchen.

Einige Teilnehmer waren der Meinung, daß es nicht so schlimm sein, wenn der Kunde genervt wird. Dies passiere bei Spam-Mails ja auch und trotzdem funktioniert diese Art der Werbung. Deshalb wollen sie weiter in diese Richtung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Wireless
Quelle: www.wired.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?