26.02.01 11:56 Uhr
 801
 

Neue Ampelschaltung bringt Zeitersparnis

Mit einer neuartigen Kontrolle der ankommenden Fahrzeuge sollen in Zukunft Ampeln besser geschaltet werden.

Ziel der neuen Technik ist es, die Wartezeiten an Ampeln um 30 bis 45 Prozent zu verkürzen. <br>
Endziel ist, dass kein Autofahrer rot sieht, wenn an einer anderen Seite der Ampel keiner durchfahren will.

Der genaue technische Ablauf der neuen Ampelschaltung wird in der Quelle ausführlich geschildert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: morlok5
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ampel
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?