26.02.01 11:54 Uhr
 20
 

Nach Verkehrsunfall blieb Verletzter unentdeckt!

Bei einem Verkehrsunfall auf der A5 bei Frankfurt flohen 2 der 3 Insassen vom Unfallort und ließen ihren dritten Mitfahrer tödlich verletzt an der Unfallstelle liegen.

Dieser wurde erst Stunden später noch lebend entdeckt, aber der Notarzt konnte nichts mehr für ihn tun. Der Verunglückte wurde bei dem Unfall aus dem Auto geschleudert, in dem er unangeschnallt gesessen hatte. Danach überrollte ihn das Auto noch.

Den Fahrer und seinen anderen Mitfahrer hat die Polizei an einer nahen Raststätte alkoholisiert angetroffen!


WebReporter: TheWatcher
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Verletzte, Verkehr, Verkehrsunfall, Verletzter
Quelle: www.main-echo.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?