26.02.01 11:28 Uhr
 449
 

Nicht (mehr) unter Kontrolle: Maul- und Klauenseuche breitet sich aus

Trotz strenger Quarantäne-Maßnahmen hat sich die Maul- und Klauenseuche in Großbritannien weiter ausgebreitet.

Inzwischen werden aus fast allen Landesteilen neue Verdachtsfälle der Tierseuche gemeldet.

Nachdem ein neuer Fall aus dem Südwesten des Landes gemeldet wurde, liegt jetzt auch ein Verdachtsfall aus Wales vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: so
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kontrolle
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Studentin Malina Klaar ist weiterhin vermisst - Suche geht weiter
Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?