26.02.01 10:59 Uhr
 14
 

Schüler dürfen unsere Städte planen und kriegen dafür Geld

Zusammen mit AOL veranstaltet EA einen Wettbewerb für Schulklassen. Die Schüler bekommen eine Spezialversion von Sim City 3000, wobei sie Kriminalität, Umweltverschmutzung und den Verkehr versuchen zu regeln.

Die Schulklasse, die das beste Projekt entwirft, erhält 10000 Mark für die virtuelle Stadtplanung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dragon33
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Geld, Schüler, Stadt
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?