26.02.01 10:58 Uhr
 11
 

Arztgespräche mehr erwünscht als Medikation?

In England wurde eine Umfrage bezüglich der Patientenwünsche während eines Arztbesuches durchgeführt.

Das Ergebnis zeigte, dass die Patienten den größeren Wert auf Zusammenarbeit, Verständigung und gesunde Lebensführung legten und über ihren Zustand gründlich aufgeklärt sein wollten.

Bemerkenswert war, dass nur jeder vierte Patient ein Medikament erhalten wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheWatcher
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medikation
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Putzhilfen führen zu glücklicherem Leben
Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht
"Breaking Bad" in der Realität: Neun Jahre Haft für Crystal-Meth-Chemielehrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?