26.02.01 10:58 Uhr
 11
 

Arztgespräche mehr erwünscht als Medikation?

In England wurde eine Umfrage bezüglich der Patientenwünsche während eines Arztbesuches durchgeführt.

Das Ergebnis zeigte, dass die Patienten den größeren Wert auf Zusammenarbeit, Verständigung und gesunde Lebensführung legten und über ihren Zustand gründlich aufgeklärt sein wollten.

Bemerkenswert war, dass nur jeder vierte Patient ein Medikament erhalten wollte.


WebReporter: TheWatcher
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medikation
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?