26.02.01 09:56 Uhr
 31
 

Polizei stürmt Schwulen - Bar

Die Polizei stürmte in der Nacht zu Sonntag den Schwulen-Treff 'WunderBar' auf dem Kiez. Hintergrund der Aktion war der Mordfall Timothy Smart. Er war am 7. Januar gegen 6 Uhr morgens zum letzten Mal im Szene-Treff gesehen worden.


Als die Polizei das Lokal stürmte war die Stimmung gerade auf dem Höhepunkt.
Nachdem die Personalien der Gäste aufgenommen waren, wurden Speichelproben
und teilweise auch Fingerabdrücke genommen.

Die meist jungen Männer zeigten sich kooperativ und füllten auch die Fragebögen der Polizei bereitwillig aus.
Weitere Ermittlungen im Mordfall Timothy
Smart führten die Beamten in ein Gay-Kino.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: buggiman
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Bar
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?