26.02.01 09:45 Uhr
 4
 

Nokia schließt Deal mit Fujian MCC ab

Der finnische Anbieter von Mobilfunktechnologie, Nokia, verkündete heute einen Großauftrag mit der Chinese Fujian Mobile Communications Company.

Nokia soll das GSM Netzwerk von Fujian ausbauen. Der Auftrag soll ein Volumen von 230 Mio. US-Dollar haben. Durch die Expansion wird die Kapazität von Fujian um drei Millionen neue Nutzer steigen. Dadurch glaubt man, dem stark wachsenden Mobilfunkmarkt in China, gerecht zu werden.

Die Aktien, der in letzter Zeit stark gebeutelten Nokia, können auf Grund dieser Meldung deutlich an Wert gewinnen. Sie legen um knapp 4 Prozent zu und notieren aktuell bei 23,53 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nokia, Deal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebenslange Haft für Raser: Polizeigewerkschaft findet Mordurteil begrüßenswert
13-jährige Lisa: Russlanddeutsche soll von Deutschem missbraucht worden sein
Ex-US-Präsident George W. Bushs neuer Gemäldeband: Portraits verletzter Soldaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?