26.02.01 09:34 Uhr
 1
 

ComROAD mit Rekordergebnis

Die ComROAD AG, ein weltweit führender Anbieter von Telematik-Netzwerken, konnte im Geschäftsjahr 2000 ein Rekordergebnis beiGewinn und Umsatz verbuchen. Mit einem EBIT-Gewinn von 9,2 Mio. Euro und einem Umsatz von 43,8 Mio. Euro wurden die zweimal angehobenen Planzahlen für das Jahr 2000 deutlich übertroffen.

Das ComROAD-Geschäftskonzept, den weltweit schnell wachsendenTelematikmarkt mit einer offenen, modularen Telematik Technologie zuversorgen, hat sich sehr erfolgreich entwickelt. Mittlerweile bestehtein Netzwerk von 33 Partnern weltweit, die aufgrund der Lizenzierungder ComROAD GTTS-Technologie ein Telematik Portal betreiben. Im Jahr 2000 konnten 16 neue Partner hinzugewonnen werden.

Die In-Car-Computer auf Basis der von ComROAD entwickeltenOMTP-Technologie versetzen die Partner in die Lage, Kunden zu generieren, die dann eine monatliche Gebühr für die Nutzung der Telematik-Dienste (z.B. Navigation, Internet-Informationen, Notfall- Pannenhilfe, Multimedia und Flottenmanagement) entrichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon: Hohe Investitionskosten führen zu Gewinneinbruch bei hohem Umsatz
Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert
Niederländische Bahn spricht Fahrgäste nicht mehr mit "Damen und Herren" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?