26.02.01 08:34 Uhr
 0
 

Portfoliobereinigung bei InternetMediaHouse

Die InternetMediaHouse.com AG wird ihre Portfoliobereinigung weiter fortsetzen und hat sich demnach gegen eine Anschlussfinanzierung der BeautySpy GmbH entschieden. Der Anlauf des ersten, vor kurzem eröffneten Ladengeschäfts der BeautySpy hat die Erwartungen übertroffen, so das Unternehmen. Dennoch wird ein weiteres Investment seitens der IMH AG als zu riskant bewertet, da es bislang noch zu keinem Abschluss mit einem strategischen Partner für BeautySpy gekommen ist.

Darüber hinaus wird die Internet Cool Guide Inc., ein in New York basierter Herausgeber von Online- und Offline Führern für das Internet, ihre Online-Aktivitäten vor dem Hintergrund rückläufigerOnline-Werbeeinnahmen einstellen. Verlaufen Kooperationsgespräche auch hier erfolglos, wird die Gesellschaft aufgelöst.

Die Zadu Inc., ein in Palo Alto ansässiger Hersteller von kontextbezogener Interaktionssoftware, konnte die laufenden Finanzierungsgespräche mit verschiedenen VentureCapital-Gesellschaften bisher nicht erfolgreich abschliessen. Deshalbmussten die operativen Aktivitäten auf ein Minimum reduziert werden.Sollte die laufende Finanzierungsrunde nicht zeitnah abgeschlossenwerden, wird Zadu Inc. ihre Geschäftstätigkeit einstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, House
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?