26.02.01 08:30 Uhr
 2.053
 

Song soll Schuld sein an Schlägereien zu Hause und in Kneipen

Der Song 'Face Slap' sorgt in Brasilien für helle Aufregung, er soll sogar Schuld an der Gewalt in den Familien und Schlägereien in den Kneipen sein. Einige Frauenrechtsgruppen haben nun Radiosender und DJ's aufgefordert den Song nicht zu spielen.

Das Lied handelt davon, daß eine Frau während dem Sex eine Ohrfeige bekommen will. Dies sei erniedrigend und könnte als Ausrede für Gewalt gegen Frauen hergenommen werden, so die besorgten Frauen.

Zu dem Lied kam es, nachdem Songwriter Alex Xela von einer Freundin gefragt wurde, ob er sie nicht während dem Sex schlagen könnte. Nachdem ihm seine Mutter geraten hatte dies zu tun, schlug er sie zärtlich und schrieb den Song.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schuld, Song, Schlägerei, Schläger, Kneipe
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert
Baden-Württemberg: Häftlingszahl durch Flüchtlingszustrom deutlich gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?