26.02.01 23:28 Uhr
 12
 

Umwelt-Beauftragter der Kirche

So etwas gibt`s jetzt tatsächlich. In Bayern, wo auch sonst.

Die evangelischen Kirchen in Bayern haben jetzt Umwelt-Pfarrer und 'Ökopädagogen', die darauf hinweisen sollen, dass im kirchlichen Bereich Energie eingespart werden muss, damit die arme Kirchenmaus nicht ganz, ganz arm dran ist.

Dabei geht es um viel Kohle- wohl sogar um mehrere Millionen DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noseman
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Umwelt
Quelle: www.epv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?