26.02.01 04:16 Uhr
 8
 

Earnhardt's weiter ohne Glück: Dale jr. crasht in Runde 1

Nachdem sein Vater Dale Earnhardt senior am letzten Wochenende beim Auftakt der Nascar-Saison in Daytona Beach in der letzten Runde tödlich verunglückte, hatte sein Sohn Dale jr.(26) beim 2. Rennen nur wenig mehr Glück. Er kam nicht mal eine Runde weit.

Dale jr. startete beim Dura Lube 400 in Rockingham aus der 25.Position, in Kurve 3 fährt ihm aber Ron Hornaday von hinten ins Auto, schickt ihn damit in die Mauer. 4 weitere Fahrer werden in den Unfall involviert.

Dale jr. überstand den Crash unverletzt. Das Rennen wurde in Runde 52 wegen Regen unterbrochen und wird Montag 11.00 Uhr Ortszeit fortgesetzt. Beim Daytona 500 vor einer Woche war Earnhardt jr. Zweiter geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsJack
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Glück, Runde
Quelle: www.nascar.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: Coach zu Reporter - "Eine dumme Frage und ich schlage dich K.o."
Fußball: Englands neuer Trainer zeigt Spielern Video mit bittersten Niederlagen
WM-Affäre: Schadensersatzklage von Ex-DFB-Präsident Theo Zwanziger abgewiesen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?