25.02.01 23:41 Uhr
 115
 

Ironie: Spindeldürre Ally McBeal in Anti-Magersucht-Lehrfilm

Ally McBeal-Darstellerin Calista Flockhhart hat es immer wieder heftig dementiert, wenn man sie mit den Gerüchten konfrontierte, die spekulieren, das man die extrem dünne Figur der Schauspielerin nur mit Magersucht oder Bulimie erklären könne.

Als Beweis für oder gegen diese These wird nun sicher ein Lehrfilm herhalten müssen, in dem sie schon 1992 eine essgestörte Frau spielt. Schülern sollen damit die Konsequenzen solcher Störungen aufgezeigt werden.

Der Film thematisiert die ganze Problematik: Die Verhaltensweisen, Vermeidungs- und Verschleierungsprozeduren und den körperlichen Verfall bis hin zum Tod einer ebenfalls kranken Freundin. Nun spekuliert Hollywood: Ist der Film zur Realität geworden?


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Magersucht
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim freut sich am meisten über ihre großen Brüste
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Kevin-Spacey-Skandal kostete Netflix Millionen Dollar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?