25.02.01 23:22 Uhr
 77
 

Brutaler Mord an einem 19-Jährigen

Zuletzt wurde der 19-jährige Marcel von Allmen am 27. Januar gesehen.
Scheinbar war er ein Mitglied oder Mitläufer der Neonazi-Szene.
Am Abend des 27. Januars wollte er ein paar Freunde sehen.

Die sind nach Meinungen der Polizei dringend tatverdächtig, den Jungen ermordet zu haben.
Den Ermittlungen zufolge wurde der junge Mann erst gefoltert und dann von einer 80 Meter hohen Brücke in einen See geworfen.

Ob er zu diesem Zeitpunkt bereits tot war oder erst im See ertrunken ist steht noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Brutal
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?