25.02.01 21:20 Uhr
 305
 

Nach der Euro-Einführung - wohin sollen die alten Geld-Scheine ?

Nach der Euro-Einführung kommt auf die Bundesbank noch ein Problem zu. Wohin sollen sie mit den 2.800.000.000 alten Geldscheinen hin ? Bei Pilotprojekten fand man heraus, daß nicht der Entsorgungsweg, sondern die Logistik das Problem ist.

Deshalb möchte man die Scheinchen gerne verbrennen, d.h. thermisch verwerten und nicht stofflich. Thermische Abfallverwertungsanlagen stehen flächendeckend und mit ausreichender Kapazität zur Verfügung.

Dadurch bedingte kurze Wegstrecken würden auch zusätzliche ökologische Belastungen durch den Transport vermeiden und es wäre billiger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Geld, Einführung, Schein
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump nennt Medien Feind des amerikanischen Volkes
Russland bestätigt Existenz von Einheiten zur Meinungsmanipulation
Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?