25.02.01 21:01 Uhr
 19
 

ARD Chef Pleitgen gibt nicht auf

Die ARD wartet darauf, dass die Kirchgruppe wieder mit ihnen über die WM Übertragungsrechte verhandelt. ARD Chef Pleitgen sagte dies in einem Interview.

Die ARD will weiter verhandeln, aber dies auf alle Fälle für die beiden nächsten Turniere 2002/2006. Verhandlungen über die Rechte an 2002 waren bisher gescheitert


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, ARD
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?