25.02.01 19:24 Uhr
 12
 

Zehntausende demonstrieren gegen Staudammprojekte in Spanien.

Die Pläne der spanischen Regierung durch Errichtung von etwa 120 Staudämmen im Norden Wasser ins regenarme Süden zu leiten, haben heute mindestens 80.000 Spanier auf die Straße getrieben, um dagegen zu demonstrieren.

Die Demonstration fand in Barcelona statt. Die unterschiedlichen Teilnehmerzahlen ergeben sich aus den Angaben der Polizei bzw. der Veranstalter.

Es werden weitreichende Naturschäden im Laufe dieses Projektes erwartet. Schon im vorigen Jahr waren 400.000 in Saragossa zum gleichen Thema auf der Strasse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sepultura
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spanien
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin
Israels Premier sagt Treffen mit Sigmar Gabriel aus Verärgerung kurzfristig ab
Jean-Marie Le Pen kritisiert den Wahlkampf seiner Tochter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?