25.02.01 19:12 Uhr
 101
 

Konkurrenz für BRAVO-Online

Ein neues Internetportal für Jugendliche versucht der bald erscheinenden 'BRAVO'-Online schon jetzt den Rang abzulaufen. Anders als bei Bravo geht es 'Helloteen' weniger um die 'Befriedigung von Konsumbedürfnissen' von Jugendlichen.

Das Hauptanliegen sei neben Information einen Anlaufpunkt bieten zu können, um Jugendliche in Ihren täglichen Fragen zu unterstützen, Hilfestellungen bei Problemen zu bieten und in verschiedenen moderierten Foren ihre Meinung äußern zu können.

Ebenso entscheiden nicht Erwachsene darüber, was die 'Zielgruppe' zu interessieren hat. So sind für die Inhaltspflege hauptsächlich Jugendredakteure aus verschiedenen Zeitungen verantwortlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: doob
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Online, Konkurrenz, BRAVO
Quelle: www.helloteen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?