25.02.01 18:20 Uhr
 17
 

Während eines Skinhead-Streites fielen Schüsse aus einer Gaspistole

Österreich /Obertrum - In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu einer Streiterei zwischen Skinheads.
Plötzlich kam eine Gaspistole zum Einsatz.
Dabei wurde auf eine Menschengruppe geschossen, die mit dem Streit nichts zu tun hatte.


Vier Personen wurde dabei verletzt.
Bisher konnten 2 Skinheads festgenommen werden.
Allerdings konnte der Schütze noch nicht ausfindig gemacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wizzy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Schuss, Gaspistole
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?