25.02.01 14:15 Uhr
 137
 

Samenkäfer : Brutale Paarung

Der männliche Samenkäfer ist mir einem stacheligen Penis ausgestattet und fügt dem Weibchen bei der Paarung schwere Verletzungen zu.
Dieses verteidigt sich mit den Hinterbeinen gegen diese Pein.

Die Wissenschaftler spekulieren, dass dieses System der selektiven Auslese dient. Denn nur die aggressiven Männchen haben eine Chance sich fortzupflanzen und die Schwachen können sich nicht gegen die Weibchen behaupten.

Die Weibchen, die häufig Sex haben, sterben früher als die anderen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luna Lucens
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Brutal, Samen, Paarung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef