25.02.01 13:41 Uhr
 33
 

Durchbruch: Produktion von Lignan im Labor jetzt möglich

Lignan-Analoga sind Pflanzenstoffe, die normalerweise aus Holz extrahiert werden. Sie werden als Medikamente gegen Krebs, Viren, Bakterien und Pilzinfektionen eingesetzt.

Bisher war man auf die Extraktion aus natürlichen Beständen angewiesen, da eine Herstellung im Labor zu kompliziert war.<br>
Der Durchbruch gelang nun Forschern der Universitäten Potsdam und Jena.

Der künstliche Herstellungsprozeß konnte von vorher 13 Schritten auf nur noch vier Reaktionsschritte verringert werden.<br>
Das so gewonnene Medikament ist zudem auch noch doppelt so wirksam wie natürliches Lignan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Produkt, Produktion, Durchbruch, Labor
Quelle: www.wissenschaft-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?