25.02.01 13:12 Uhr
 134
 

Kurdische Schiffbrüchige in Deutschland aufgegriffen.

17 Kurden, die zu denen in der letzten Woche an der französischen Küste gestrandeten 908 kurdischen Flüchtlingen gehören, sind in einem Zug in Deutschland aufgegriffen worden.

Sie hatten zwar in Frankreich uneingeschränkte Reiseerlaubnis, durften das Land aber nicht verlassen.

Die Kinder, Frauen und Männer wurden mittlerweile wieder nach Frankreich gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sepultura
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Schiff, Schiffbruch
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?