25.02.01 12:48 Uhr
 7
 

Aufforderung an Bush: embryonale Stammzellen-Forschung fördern

80 Nobelpreisträger haben nun, nachdem spekuliert wurde, dass diese sehr umstrittene Forschung einen Gegner in Bush hätte, an diesen appelliert, staatliche Gelder für die Stammzellenforschung bereit zu stellen.

Denn sie erhoffen sich, dass Krankheiten wie Alzheimer und Krebs durch diese Forschungen geheilt werden können.

Was jedoch so viele Leute dagegen einnimmt, ist, dass im Zuge dieser Forschung menschliche Embryonen gezüchtet und anschließend getötet werden.


WebReporter: Luna Lucens
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: George W. Bush, Forschung, Stammzelle
Quelle: www.welt.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?