25.02.01 10:14 Uhr
 252
 

Arroganz oder falscher Patriotismus? Amerikaner mögen ihre Münze nicht

Seit etwa einem Jahr versucht die amerikanische Regierung vergeblich, die 1-Dollar-Münze der amerikanischen Bevölkerung schmackhaft zu machen. Die sollte den 1-Dollar-Schein früher oder später ablösen. Doch die Amerikaner meiden die Münze.

Es gibt zur Zeit zwei Theorien, die im Umlauf sind, was die ablehnende Haltung des Volkes angeht. Zum einem ist auf dem Schein George Washington zu sehen, während die Münze 'nur' das Bild von Sacagwea, einer Indianerin trägt.

Die zweite versucht ein Experte für Münzen zu erklären. Die Amerikaner, als bequemes Volk bekannt mögen nun mal das Rascheln der Scheine und haben auch Angst die etwa gleichgroßen Quarter und Dollar zu verwechseln.


WebReporter: Burg4444
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Amerika, Amerikaner, Münze, Patriot
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder
Gütersloh: 86-Jähriger wird Geldbörse gestohlen und daheim wird eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?